Patronen-Filter - SFC

UAS hat das klassische Funktionsprinzip des mechanischen Filters weiterentwickelt zum echten Oberflächenfilter, mit automatischem Abreinigungssystem zur erheblichen Standzeitverlängerung der Filterpatronen.

Patronen-Filter und Filterpatronen dienen zur Absaugung von

  • Metallstäuben
  • Schweiß-/Laser-/Plasmarauch
  • Spänen
  • Ruß
  • Glas und Glasfasern
  • Kunststoffstäuben
  • Mineralischen Stäuben

Mit UAS Nanofasertechnologie Protura® kann eine Filtrationsgüte bis MERV 15 erreicht werden und ist somit ideal für Feinstäube.

Patronen-Filter - SFC

Technisches Prinzip

Beim mechanischen Filter wird verschmutzte, teilchenbeladene Abluft durch ein Filtergewebe hindurchgeleitet, wobei sich die Schadstoffteilchen mechanisch auf dem und, klassisch, im Filtergewebe verfangen. Durch die Beladung setzt sich das Filtergewebe mit der Zeit zu (vgl. "Staubsaugerbeutel"). Bei normalen Filtersystemen wird daher kontinuierlich mehr Absaugleistung benötigt und Filterpatronen müssen häufig getauscht werden.

UAS hat ein anderes Ziel: Durch Nanofasern oder spezielle Filtermedien wird die Tiefenfiltration weitgehend verhindert, es bildet sich ein Filterkuchen auf der Oberfläche aus, der regelmäßig per Druckluftstoß in Gefäße abgereinigt wird. Somit wird eine massive Standzeitverlängerung der Filtermedien erreicht und höhere Energieeffizienz durch Reduktion der Absaugleistung erreicht.

Funktionsskizze

Die Nanofasertechnologie

Die Nanofasern auf den UAS-Filterpatronen besitzen einen Durchmesser von 70 - 150 nm (ca. 1/1000 eines menschlichen Haares). Sie sind wie ein feinmaschiges Netz auf dem Filtersubstrat gespannt und legen den Grundstein für zahlreiche technische und wirtschaftliche Vorteile.

Der Staub scheidet sich auf diesem feinmaschigen Netz ab; auch bei Feinstäuben im unteren Nano-Bereich sind höchste Abscheideleistungen gewährleistet. In unabhängigen Prüflaboren wurden folgende Abscheideleistungen zertifiziert:

  • MERV 15* nach ASHRAE Standard 52.2-1999
  • F9 nach EN779
  • M nach DIN EN60335

Diese Filterpatrone kann man als „echten“ Oberflächenfilter bezeichnen. Das Netz aus Nanofasern verhindert ein Eindringen der Staubpartikel in das Filtermedium und unterbindet die Tiefenfiltration. Der gefilterte Staub, der auf der Oberfläche der Filterpatronen verbleibt, wird automatisch über das integrierte Reinigungssytem während des Betriebes abgereinigt. Dadurch erhöht sich die Standzeit des Filters enorm (ca. Faktor 2) gegenüber konventionellen Filterpatronen.

Filterpatronen Filtermedium Filter-
fläche (m2)
max.
Temperatur-
bereich
ProTura®
Nanofaser FR**
Cellulose-Polyester-Substrat mit Nanofaserbeschichtung
 (schwer entflammbar)
24 80°C
ProTura®
Nanofaser FR,
breite Faltung**
Cellulose-Polyester-Substrat mit Nanofaserbeschichtung
(schwer entflammbar)
12 80°C
Spun Bond P Polyester-Faservlies
(Meltblown)
12 120°C
Spun Bond T Polyester-Faservlies
mit PTFE-Membran auf Oberfläche
12 120°C

* MERV = Minimum Efficiency Reporting Values

** auch in antistatischer Ausführung erhältlich

Anwendungsbeispiele

Kompaktentstauber

Kompakte Entstauber für kleinere Schadstoffvolumina zur Absaugung von

  • trockenen Stäuben
  • Spänen
  • Granulaten
  • Fasern
  • Pulvern
  • Rauch

UAS-Kompakt-Filtersysteme werden im Regelfall steckerfertig geliefert, können aber auch kundenspezifisch angepasst und ergänzt werden.

Kompaktenstauber